Sonntag, 19. Februar 2017

Vivaness / Biofach – mein erster Messebesuch

Am Freitag war ich zum allerersten Mal auf der Vivaness & Biofach – die größte Bio- & Naturkosmetik-Messe in Deutschland. So viel gleich vorab – das war sicher nicht das letzte Mal, dass ich diese tolle Messe in Nürnberg besucht habe. Ich bin noch ganz geflasht von den tollen Gesprächen, spannenden Marken, exklusiven Neuheiten, den leckeren Düften,...

Einen kleinen Überblick über die für mich interessanten Produkte und Marken, die ich in den sechs Stunden, die ich (leider nur) vor Ort war, kennenlernen konnte, bekommt Ihr hier*:

Als erstes durfte ich am Bloggerfrühstück teilnehmen und habe die Bloggerladies Julia von tried-it-out.de, Melanie von nixenhaar.de, das Mutter-Tochter-Gespann Sophie & Uschi von thefoodieandthefit.wordpress.com und Saskia von veggieandwine.de kennengelernt. Lange konnte ich leider nicht bei den sehr netten Mädels bleiben, denn es ging gleich weiter zum nächsten Termin – einem Rundgang mit Claudia und Michaela von Carl.com, die uns die faszinierenden asiatischen Marken Whamisa und Master Lin sowie die neue Zertifizierung „Cosmos“, Neuheiten von Heliotrop und eine ganz überraschende, neue Marke am Naturkosmetikhimmel vorstellten (dazu später).


Master Lin
Whamisa


Hier ein Überblick über die asiatischen Marken
Master Lin und Shaoyun basieren auf den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin – was für mich ja besonders spannend ist.
Whamisa kommt aus Korea und hat tolle, fermentierte Produkte, die uns den koreanischen Beauty-Trend nahe bringen. Die Facemask von Whamisa und die Pröbchen der exklusiven Master Lin-Produkte mit Gold und Seide werde ich demnächst ausprobieren und Euch darüber berichten. 
Ins Exotenfoto hat sich hier noch das Logo der neuen Eco Cosmetics Linie reingeschlichen: Diese ist speziell für tätowierte Haut und bietet mit Duschgel, Bodylotion und Sonnenpflege drei Produkte auf Basis der polynesischen Nonifrucht, die die tattoo-strapazierte Haut besonders gut pflegen.


Pressemappen und Pröbchen der asiatischen Marken
sowie der Tattoo-Linie von Eco Cosmetcis

Im Bereich Kinder- und Babypflege habe ich einige spannende Neuheiten entdeckt – leider sind die meisten davon noch nicht auf dem deutschen Markt erhältlich, wie zum Beispiel Bubbles oder Petit&Jolie aus den Niederlanden und Pure Beginnings aus Südafrika. Die Produkte einer weiteren, süße Marke durfte ich noch gar nicht fotografieren – werde aber darüber berichten, sobald sich hier etwas tut. Auch bei Weleda wird es noch in diesem Jahr neue Kinderprodukte geben!


Pure Beginnings  
Bubbles 
Petit & Jolie 
Buds


Pure Beginnings & Aromatherapie für Schulkinder von Taoasis

Besonders gut gefallen hat mir die Marke GG’s True Organics aus Österreich. Hier findet Ihr eine Basislinie mit sechs Produkten, die alle den super regenerierenden  und zellstimulierenden Holunder enthalten – als Kernöl, Blütenextrakt oder Blütenwasser.

GG's True Organics
Bei meinen Lieblingen aus der Aromatherapie gibt es 2017 auch Neues: 
Taoasis bringt zwei Deos raus (perfekt – auch als Minis für unterwegs) sowie drei Raumdüfte, die aufs erste Erschnuppern alle sehr schön riechen. Eine größere Review kommt bald... 
Primavera hat einen neuen Yoga-Duft und darauf basierend ein paar Geschenke-Specials im Programm – leider war an dem Stand so viel los, dass ich nur kurz zum Schnuppern kam und ganz vergaß, ein Foto zu machen.


Taoasis
Zu den Klassikern der deutschen Naturkosmetik: 
Dr. Hauschka stellte die neue, sehr hübsche und ansprechende Make-up Linie vor, leider hatte ich keine Zeit für einen Termin und eine nähere Betrachtung der Texturen.
Bei Weleda gibt es seit Kurzem drei schöne, dezent getönte Lippenbalsams und in der zweiten Jahreshälfte die oben schon erwähnten Dusch- und Badegels für Kinder. Ich durfte schon mal schnuppern und finde Fruchtige Orange besonders klasse. 
Martina Gebhardt hat ein neues Augenfluid vorgestellt. Super, darauf habe ich schon lange gewartet, denn ich finde ihre Augencreme zwar toll, aber doch zu reichhaltig für meine Vorlieben. Zu Martina Gebhardt bin ich Euch auch noch eine große Review schuldig – denn ich durfte im September 2 Tage in ihrem wundervollen Kloster verbringen. Der Bericht folgt, ev. sogar gleich zusammen mit der Review des neuen Augenfluids.


Die neue Dr. Hauschka Make-up Linie

Noch dieses Jahr bringt Weleda neue
Körperreinigungsprodukte für Kinder auf den Markt 
Martina Gebhardt 

Einen kurzen Abstecher auf die Biofach habe ich auch noch unternommen – schließlich hatte ich die Chance, nach GG’S True Organics noch weitere charmante Österreicher kennenzulernen. Marie-Theres von Sonnentor zum Beispiel, die mir ein fantastisches Paket mit Tee- und Kräuter-Neuheiten mit nach Hause gegeben hat, die ich Euch auch bald vorstellen werde. Auch von Pukka gibt es neue Tees für (werdende) Mamas und Kinder.

Sonnentor 
Pukka 
Ölmühle Moog / Bio Planète
Weitere Marken, die ich während meines kurzen Aufenthaltes näher kennenlernen konnte oder das noch gerne nachholen möchte:

Mádara – ich wusste gar nicht, wie umfangreich das Programm der lettischen Marke ist, und inzwischen sehen die Produkte richtig edel und cool aus.


Mádara

Laboratoires de Biarritz – Tolle, chemiefreie Sonnenprodukte auf Algenbasis (leider ohne Standfoto, ein Produkt seht Ihr weiter unten)

Ecos3 und ecowell aus der Türkei


ecowell
Urtekram – auch hier war leider zu viel los, um mit jemandem reden zu können


Urtekram
Kivvi – sehr süße Marke aus Lettland mit hübschen Produkten für Mamas


kivvi
Ha-Tha, indische Kräuterbalsame, für deren genaue Betrachtung mir leider die Zeit fehlte


Ha-Tha
Secrets de Fées – hübsche Masken aus Frankreich zum Selbst-Anrühren

Secrets des Fées
Am meisten Aufsehen erregte eine ganz neue, deutsche Naturkosmetikmarke, hinter der aber ein ganz traditionelles, weltbekanntes Unternehmen steckt: Birkenstock (ja, die mit den Schuhen...) bringt im Herbst eine umfassende Pflegelinie bzw. gleich fünf Unterlinien mit 28 Produkten auf den Markt: Reinigungsprodukte, Feuchtigkeits-, Anti-Aging-, Männer-, und natürlich Fußpflege! Alle Produkte enthalten sowohl als Inhaltsstoff einen Korkeichenextrakt – wie in den Sohlen der Birkenstock-Schuhe – als auch in den ressourcenschonenden Verpackung ein Stück Kork.


Birkenstock Natural Care
Birkenstock Natural Care

Sechs Stunden auf der Vivaness/Biofach - das hat sich gelohnt! So viele tolle Leute, kreative Produkte und spannende Neuheiten... Ich habe jede Menge Infos, Pröbchen und teilweise sogar Originalprodukte mitgebracht, die ich in den nächsten Wochen ausgiebig vorstellen werde.



Also freut Euch auf Reviews von Sonnentor, Taoasis, Eco cosmetics, Weleda und ein paar Überraschungen von ganz neuen Marken!



Bis bald auf dem Natürlich Mama Blog



* Sorry für die Bildqualität - ich hatte nur mein Handy dabei...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen